Kirschlikör selbst gemacht

Gestern war ich mit meinem Opa bei dem wunderschönen Wetter im Garten zum Sauerkirschen pflücken. Der Kirschbaum hängt immer unglaublich voll.

Kirschlikör-6 Kirschlikör-5

Man kann ja alles Mögliche aus Kirschen machen – Marmelade natürlich, Saft, Kirschgrütze, Kirschkuchen uuuuund … mein Favorit: Kirschlikör. Ich hab mir also einen Eimer dieser wunderbaren Früchte gesammelt.

SONY DSC

Und dann macht man eine Art Maische. Man zerdrückt die Früchte ein wenig und gibt sie in einen großen Ballon …

SONY DSC SONY DSC

… und gibt ausreichend Korn dazu. Das wars schon. Ich schließe den Ballon dann mit einem Gärverschluss um Fliegen fern zu halten.

SONY DSC Jetzt lasse ich das Ganze ein paar Wochen stehen, bevor ich dann die Kirschen abseihe und etwas Bittermandelaroma zugebe. Dann wird das Ganze in Flaschen abgefüllt. Fertig! Super einfach, wenig Arbeit und in einer hübschen Flasche ein nettes Geschenk.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: